Recent Events

Leipziger Hoteliers blicken auf gutes Jahr 2014 zurück

Die Leipziger Großhotelerie kann auf ein relativ gutes Geschäftsjahre 2014 zurück blicken. Die Hotels der Leipzig Hotel Alliance waren im abgelaufenen Jahr 2014 insgesamt zu 66,65% ausgelastet und erzielten einen Netto-Durchschnittspreis (ARR) von 88,26€. Damit konnten die guten Vorjahreswerte von 2013 zumindest im Bereich des Durchschnittspreises erneut überboten werden, nämlich um genau 2,56 €. In der durchschnittlichen Belegung, wurde ein Rückgang um 1,95% Pkt. beobachtet, was vornehmlich auf den Effekt „World Skills 2013“ zurückzuführen war. Insgesamt übernachteten etwa 830.000 Gäste in den 12 größten Häusern Leipzigs, wobei der Anteil der Touristen  gegenüber dem Vorjahr von 28% auf 36% stieg, was unter anderem der sehr guten Nachfrage an den  Weihnachtsmarktwochenenden 2014 geschuldet war. Die Quote, an denen die Hotels zu 100% ausgelastet waren stieg ebenfalls von 34 Tagen in 2013 auf 37 Tage in 2014.

Erfreuliche Mitteilungen gibt es auch wiederum „hinter den Kulissen“ zu vermelden. Insgesamt wurden in allen Häusern durch Renovierungen, Modernisierungen, Ersatz- und Neubeschaffungen Investitionen in Höhe von 2,2 Mio. € getätigt. Das Einkaufsvolumen bei kommunalen Dienstleistern liegt im Vorjahresschnitt, so z.B. im Bereich Energiebeschaffung (Strom, Fernwärme/Gas, Wasser) bei etwa 4,5 Mio. €. Weiterhin konnten in allen Hotels zusammen 35 Mitarbeiter neu beschäftigt und somit zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden. Darüber hinaus wurden im abgelaufenen Jahr ca. 160 Auszubildende in den drei Berufsgruppen Hotelfach, Service und Küche ausgebildet. Für 2015 erwartet die Branche für Leipzig wiederum ein gutes Jahr.  Auf Grund zahlreicher hochkarätige, medizinischer Kongressveranstaltungen, sowie  weitere Großkongresse, wie beispielsweise der Verdi Kongress im September im CCL, sowie durch den breit dimensionierten Messekalender, ist mit einem weiteren Aufschwung insbesondere in den Geschäftsübernachtungen zu rechnen.  

Die Leipzig Hotel Alliance ist ein informeller Zusammenschluss von derzeit 12 Einzel- bzw. Kettenhotels vertreten durch ihre Direktoren auf dem lokalen Leipziger Hotelmarkt (Branchenvertreter). Die Gruppe wurde 1993 unter der Bezeichnung ERFA-Gruppe Leipzig gegründet. Sprecher ist derzeit Axel Ehrhardt – Direktor des Mercure Leipzig Am Johannisplatz. Die Leipzig Hotel Alliance repräsentiert mit ihren derzeit 2624 täglich zur Verfügung stehenden Zimmern 52% des relevanten Leipziger Hotelmarktes. Sie beschäftigt derzeit etwa 875 Mitarbeiter.   

Rückfragen/Kontakt:
Sprecher:  Axel Ehrhardt Mercure Leipzig Am Johannisplatz  Tel: 0341-9779601
Mail: axel.ehrhardt@accor.com
Internet: www.leipzig-hotel-alliance.de